FSG überwintert mit drei Siegen auf Platz drei

Nach Abstimmung mit den 9 Stammvereinen hat sich der Vorstand der Frauenfußballspielgemeinschaft Ebsdorfergrund entschlossen, die Jahreshauptversammlung 2020 der FSG wegen der Pandemieeinschränkungen auf unbestimmte Zeit zu vertagen. Ebenso wird in diesem Jahr auf die Weihnachtsfeier verzichtet. Das Oberligateam aus dem Grund hatte Ende Juli die Vorbereitungen auf die Saison 2020/21 wieder aufgenommen und bewiesen, dass unter Beachtung der Hygieneauflagen sowohl ein sicherer Trainings- als auch Spielbetrieb möglich war, wobei die getroffenen Maßnahmen der Vereine eine große Rolle spielten. Von den zu spielenden 16 Partien konnten bisher 5 durchgeführt werden, in denen sich die Ebsdorfergrundfrauen mit 3 Siegen, 1 Unentschieden und 1 Niederlage bei lediglich 4 Gegentoren einen hervorragenden 3. Tabellenplatz für den hoffentlich im März beginnenden Start in die Restrunde sichern konnten.

Verdienter Sieg über SG Angelburg II

In der 1.Halbzeit tat sich die FSG Ebsdorfergrund gegen die Gäste aus Angelburg noch schwer und so ging es torlos in die Pause. Das 1:0 erzielte Katica Choukeir nach hereingegebener Ecke von Nina Schuback in der 60. Minute. In der 64. Minute erhöhte Lisa Debelius auf 2:0. Kurz darauf machte Nina Schuback mit ihrem sechsten Treffer in dieser Saison den Sieg fest (70. Minute).    

 

Das geplante Auswärtsspiel gegen den TSV 1900 Fleisbach wurde abgesagt.

 

Die Torschützinnen Katica Choukeir (re.) und Nina Schuback (li.) freuen sich über den verdienten Sieg über die SG Angelburg II (Archivbild)
Die Torschützinnen Katica Choukeir (re.) und Nina Schuback (li.) freuen sich über den verdienten Sieg über die SG Angelburg II (Archivbild)

FSG und SV Langenstein trennen sich torlos

Im Duell der beiden zweit und drittplatzierten Teams konnte sich keines drei Punkte sichern. Mit nun sieben Punkten aus vier Spielen bleibt die FSG jedoch weiterhin im Verfolgerfeld des SV Langenstein (10 Punkte aus vier Spielen) und der SG Eschenburg (15 Punkte aus fünf Spielen).

 

Die Abwehrspielerinnen des SV Langenstein klären vor Ebsdorfergrunds Stürmerin Katica Choukeir (Nr. 8)
Die Abwehrspielerinnen des SV Langenstein klären vor Ebsdorfergrunds Stürmerin Katica Choukeir (Nr. 8)