Mit Siegesserie in die Sommerpause

Auch in ihrem letzten Spiel der Saison 2018/19 konnte die FSG den Aufwärtstrend der letzten Begegnungen beibehalten. Mit einem 4:1 Sieg gegen den SSV Endbach/ Günterod wurde ein Platz in der oberen Tabellenhälfte gesichert. Während Tessa Eisenberg (17’) und Carla Till (29’) mit ihren Treffern in Halbzeit eins vorlegten, brachte Elisa Schubert mit ihrem Doppelpack in Minute 50. und 53. die verdiente Entscheidung, daran konnte auch der Ehrentreffer der Gastgerberinnen (72’) nichts mehr ändern. Optimistisch geht es also nach der Sommerpause in die Saison 2019/20!

Mit ihrem Tor und einer Vorlage trug Tessa Eisenberg (r.) entscheidend zum Sieg der FSG bei
Mit ihrem Tor und einer Vorlage trug Tessa Eisenberg (r.) entscheidend zum Sieg der FSG bei

FSG Ebsdorfergrund erringt ungefährdeten 7:0-Sieg über VFL Fellerdilln

Ein harmloser VFL Fellerdilln, der verletzungsbedingt einige Stammspielerinnen zu ersetzen hatte, konnte den Aufwärtstrend bei der FSG Ebsdorfergrund nicht stoppen. Durch Tore von Carla Till (7. Minute), Elisa Schubert (18. Minute), Nina Schuback (27. Minute), Tessa Eisenberg (38. Minute) und Melina Werneburg (44. Minute) ging das Grundteam mit 5:0 in die Halbzeitpause. Im 2 Durchgang stellten Katica Choukeir und Elisa Schubert mit Toren in der 65. und 79. Minute den 7:0-Endstand her.

 

Die zweifache FSG-Torschützin Elisa Schubert nimmt Maß und zirkelt den Freistoß an der Fellerdilln-Mauer vorbei
Die zweifache FSG-Torschützin Elisa Schubert nimmt Maß und zirkelt den Freistoß an der Fellerdilln-Mauer vorbei

FSG feiert Fußballgala mit 4:2 über Fleisbach

Die Zuschauer auf dem Rauischholzhäuser Sportplatz sahen am vergangenen Samstag die beste Saisonleistung ihrer Frauenfußballspielgemeinschaft Ebsdorfergrund, die sich beim Spiel gegen den Tabellenzweiten der Kreisoberliga, TSV 1900 Fleisbach, nicht durch das frühe Führungstor des Favoriten in der 11. Minute irritieren ließen. Romina Rothmeier glich in der 14. Minute umgehend aus. Von jetzt an bestimmte das Team aus dem Grund die Begegnung, war zweikampfsicherer und ging in der 25. Minute durch Nina Schuback verdient in Führung. Durch einen zweifelhaften Elfmeter für die Fußballerinnen aus der Gemeinde Sinn in der 44. Minute ging es mit 2:2 in die Halbzeitpause. Auch in der zweiten Spielhälfte hatte die FSG den Gegner aus dem Lahn-Dill-Kreis im Griff und erhöhte durch Carla Till in der 54. und Katica Choukeir in der 64. Minute zum 4:2-Endstand. 

 
Torschützin Katica Choukeir (re.) freut sich mit Vorlagengeberin Nina Schuback (li.) über den Treffer zum 4:2-Sieg über Fleisbach
Torschützin Katica Choukeir (re.) freut sich mit Vorlagengeberin Nina Schuback (li.) über den Treffer zum 4:2-Sieg über Fleisbach