Bei der FSG rollt wieder der Ball

Unter sehr guter Trainingsbeteiligung haben Trainer Tobi Münn und Marcel Zimmer die Vorbereitung der FSG Ebsdorfergrund für die neue Saison 2018/19 in der Gruppe 1 der Kreisoberliga Gießen/Marburg begonnen. Bereits jetzt zeichnet sich ab, daß die Trainer auf einen im Vergleich zur Vorrunde personell verstärkten Kader zurückgreifen können, nachdem zusätzlich zu einigen Neuzugängen in früheren Jahren aktive Spielerinnen wieder für die Mannschaft zurückgewonnen werden konnten und sich aus dem Jugendförderverein (JFV) Ebsdorfergrund einige B-Juniorinnen für das Zweitspielrecht im Frauenbereich interessieren.

 

Eine erste Bewährungsprobe wird ein Testspiel am 14. Juli gegen den Gruppenligisten SG Eschenburg sein, bevor am 11. August der TSSV Schönbach zum ersten Meisterschaftsspiel im Grund erwartet wird.

 

Unter guter Trainingsbeteiligung haben Tobi Münn und Marcel Zimmer auf dem Sportplatz in Rauischholzhausen mit der Saisonvorbereitung begonnen
Unter guter Trainingsbeteiligung haben Tobi Münn und Marcel Zimmer auf dem Sportplatz in Rauischholzhausen mit der Saisonvorbereitung begonnen

FSG geht mit neuem Trainerteam in die Saison 2018/19

Mit Respekt nahmen die Spielerinnen der FSG Ebsdorfergrund auf der letzten Teamsitzung die Entscheidung ihrer bisherigen Spielertrainerin Larissa Henß zur Kenntnis, ab der kommenden Runde eine neue Herausforderung bei einem höherklassigen Verein im Kreis Gießen anzunehmen und dankten ihr für das große Engagement in den vergangenen 6 Jahren. Ebenso zu einem Verein im Kreis Gießen zieht es aus beruflichen Gründen Ann-Kathrin Demus, die seit 2 Jahren mit unvergleichlicher Dynamik in der Grundabwehr Akzente setzen konnte. Erfreulicherweise bleibt der übrige Kader nahezu unverändert zusammen, sodass mit den noch zu erwartenden Neuzugängen ohne personelle Sorgen für die neue Runde geplant werden kann. So hatte auch das Team um Geschäftsführerin Johanna Jacob gute Arbeit geleistet und mit Tobias Münn und Marcel Zimmer ein neues Trainerteam gefunden, das gemeinsam mit Stefan Glitsch, der ebenfalls seine Unterstützung insbesondere im Bereich Torwarttraining zusagte, die junge Mannschaft mit neuen Ideen in die Kreisoberligasaison 2018/19 führen wird.

Tobias Münn und Marcel Zimmer (v. l.) führen als neues Trainerteam gemeinsam mit Stefan Glitsch die FSG in die neue Spielsaison
Tobias Münn und Marcel Zimmer (v. l.) führen als neues Trainerteam gemeinsam mit Stefan Glitsch die FSG in die neue Spielsaison