Wir suchen eine neue Torhüterin!

Aufstiegsrunde auf Platz zwei abgeschlossen

Am 30.04 konnte die FSG Ebsdorfergrund drei Punkte einfahren und das Heimspiel gegen die Frauen des TSV 1900 Fleisbach gewinnen. 

Durch kurzfristige Krankheitsfälle bei den Gästen entschieden sich die Teams im Norweger-Modell mit neun Spielerinnen auf dem Rasenplatz in Rauischholzhausen zu spielen. Die FSG fand dabei schnell ins Spiel und Nina Schuback konnte bereits in der 7. Minute das 1:0 erzielen. Auch im weiteren Spielverlauf dominierte das Team von Trainer Marcel Zimmer, sodass fast keine Chancen der Gegnerinnen zugelassen wurden. Durch präzises Kurzpassspiel erarbeitete sich die FSG immer wieder Räume und nutzte den Platz durch konsequentes verschieben voll aus. In der 35. Minute konnte sich die FSG für ihre Arbeit erneut belohnen, denn Celine Pfeil traf zum 2:0 für die Gastgeberinnen. Fokussiert ging es auch nach der Halbzeit weiter und so erhöhte Amela Adrovic in der 52. Minute auf den Endstand von 3:0.

 

Damit endet die kurze Saison für dieses Jahr, wir freuen uns auf eine erfolgreiche und gewöhnliche Spielzeit 2022/23! 

 

FSG startet mit Sieg in die Aufstiegsrunde

Das erste Spiel der Kreisoberliga-Aufstiegsrunde GI/MR Gr.1 konnte die FSG Ebsdorfergrund am 27. März bei besten Wetter- und Platzverhältnissen mit 1:2 für sich entscheiden. Die Gäste aus dem Ebsdorfergrund starteten gegen stark pressende Gegnerinnen schwer ins Spiel, die in der 19. Minute den Führungstreffer erzielten. Die Antwort ließ jedoch nicht lange auf sich warten und so konnte Amela Adrovic in der 29. Minute für die FSG per direkt verwandeltem Freistoßtor ausgleichen. In der zweiten Halbzeit glichen sich die Kräfte immer weiter aus. Nina Schuback und Lisa Debelius nutzten in der 62. Minute eine unüberlegte Aktion der Gastgeberinnen und Nina Schuback konnte auf den Endstand von 1:2 erhöhen.